Wo bekomme ich Soforthilfe

 


Alle Suchthilfen in MÜNCHEN ( unvollständig und NICHT AKTUALISIERT )

 

Bei Notfällen bitte den Notarzt 112 anrufen

 

 

 


Notrufe

 

    Ärztlicher Notdienst 089/55 17 71

 

    Giftnotruf des Klinikums Rechts der Isar

 

    Ismaninger Str. 22, 81675 München, Tel. 1 92 40 o. 4140-2211

 

    Telefon-Notruf für Suchtgefährdete

 

    Tal 19, 80331 München, Tel. 28 28 22 (Notruf) o. 089/19237 (allgemein f. ganz Deutschland)

 

Notdienste 

    Drogennotdienst 

 

    Landwehrstr. 43, 80336 München, Tel. 54 90 86-30, Fax: 54 90 86-40, email: drogennotdienst@l43.de

    Die "Arche", Selbstmordverhütung und Hilfe in Lebenskrisen e.V.

    Viktoriastr. 9, 80803 München, Tel.: 33 40 41, Fax: 39 53 54

    Die "Insel", Einrichtung der evangelischen und katholischen Kirche; Information und

    Beratung, U-Bahnhof Marienplatz (Untergescho ), Tel.: 22 00 41, Fax: 22 31 30

 

Prävention

 

Präventionszentrum

der LH München, Referat für Gesundheit und Umwelt

Implerstr. 9, 81371 München, Tel.: 233-2 70 22, Fax: 233-2 70 23, email: praeventionszentrum.rgu184@muenchen.de

Condrobs e.V

Drogenberatung München: Beratung - ambulante Therapie - Prävention

Konradstr.2, 80801 München, Tel. 38 83 76-6. Fax 38 83 76-83, email:drobsmuenchen@gmx.de

Inside

Am Peschelanger 11, 81735 München, Tel.089/67 92 08 38  Fax: 089/67 92 07 28, email: inside@condrobs.de

Einrichtung für Prävention - Nachsorge - Schulung des Caritas Verbandes

Dachauerstr. 29/III, 80335 München, Tel.: 55169-385; -270; -259, Fax:

Prävention von Eßstörungen

Petra Gotzler, Tel. 089/58 52 12

Betriebliche Sucht-Prävention des Caritasverbandes

Suchtbeauftragter, Herr Miehle, Pettenkoferstr. 8/IV, 80336 München, Tel.: 089/545834-30, Fax: 089/545834-31 

  

Clearingstellen für drogenkonsumierende Jugendliche

 

Clearingstelle für die Kinder- und Jugendhilfe

Hirtenstraße 26,
80335 München
Telefon: 089 / 54 59 73 - 0
Fax:089 / 54 59 73 - 30
Mail:clearingstelle@prop-ev.de

easyContact

Betreuungsangebot für drogenkonsumierende Jugendliche

Müllerstr. 16, 80469 München, Tel. 089/260 25 291, Fax 089/260 25 292, E-Mail: easycontact@condrobs.de

Stellwerk - Wohnen und Clearing

Sozialer Beratungsdienst Hasenbergl e.V.

Stösserstr. 23, 80933 München, Tel. 089/31/22 05 99 oder Handy: 0171/332 56 15/38, E-Mail: Stellwerk@SB-Hasenbergl.de

 

Beratungsstellen

 

 

Anad e.V. Beratungsstelle für Eßstörungen

Seitzstr. 8/Rgb., 80538 München, Tel. 089/242 39 96-0, Fax: 089/242 39 96-6, E-Mail: kontakt@ANAD-pathways.de

Anorexie Information MPI für Psychiatrie

Kraepelinstr. 10, 80804 München, Tel. 30622-1

Beratungsstelle für Alkohol- und Medikamentenprobleme

Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt

Klenzestr. 36 Rgb., 80469 München, Tel. 233-37563, Fax: 26 06 695, email: staedt_alkoholberatung@ems.muenchen.de

Beratungszentrum für Suchtgefährdete Tal 19

Tal 19, 80331 München, Tel. 089/24 20 80-0, Fax: 089/24 20 80-11

Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Kurfürstenstr. 34,  80801 München, Tel. 33 20 20, Fax: 395031

 

Caritas -Fachambulanz für erwachsene Suchtkranke

Schwanthalerstr 84 Rgb., 80336 München, Tel.: 53 09 91-0, Fax 53 09 91-28 

Caritas Fachambulanz für Eßstörungen 

Dachauerstr. 29, 80335 München,Tel. 54 82 26-0, Fax: 54 82 26-20 

Caritas -Fachambulanz für junge Suchtkranke

Dachauerstr. 29, 80335 München, Tel.: 089/545832-0, Fax: 545832-22

Condrobs e.V

Drogenberatung München: Beratung - ambulante Therapie - Prävention

Konradstr.2, 80801 München, Tel. 38 83 76-6. Fax 38 83 76-83, email:drobsmuenchen@gmx.de

Inside

Extra e.V.

Corneliusstr.2, 81927 München, Tel. 23 60 63,  Fax: 23 60 69 

Frauentherapiezentrum  

Göllstr. 3, 80336 München, Tel. 089/747370-0, Fax: 089/747370-80, e-mail: ftz-beratungsstellen@t-online.de

Frauenberatungsstelle Tal 19

Tal 19, 80331 München, Tel. 24 20 80-20, Fax: 24 20 80-21

Max-Planck-Institut für Psychiatrie

Kraepelinstr. 10, 80804 München, Tel. 30622-1 (Eßstörungen)

Spezialambulanz für Eßstörungen

an der psychosomatischen Poliklinik der TU München

Klinikum Rechts der Isar

Langerstr. 3, 81675 München, Tel. 41 40 43 12

Städtische Drogenberatungsstelle - Beratungsstelle für Drogenabhängige

 

Pestalozzistr. 2, 80336 München, Tel. 233-22844, Fax 233-27871, e-mail: staedt_drogenberatung@mes.muenchen.de

Telefon-Notruf für Suchtgefährdete e.V.

Tel.: 089/282822 o. 089/19237

Therapie sofort

Rablstr. 41, 81669 München, Tel. 45 99 23-6, Fax: 45 99 23-75, email: therapiesofort@condrobs.de

Zentrale Vermittlungsstelle des PROP e.V. 

Schwanthalerstr. 73 , 80336 München, Tel. 089/53 88 65-0, Fax:  089/53 88 65-20

 

Streetwork - Kontaktbus

 

Städtische Drogenberatung - Beratungsstelle für Drogenabhängige

Pestalozzistr. 2, 80336 München, Tel. 233-22844, Fax 233-27871 e-mail: staedt_drogenberatung@mes.muenchen.de

 

Kontaktläden und niedrigschwellige Angebote

    Cleanprojekt Neuhausen

    Schulstr.

    Con-Action

    Schillerstr. 37/Rgb., 80336 München, Tel. 260 36 85, Fax: 260 38 85, email: conaction@condrobs.de 

    Kontaktladen L 43 des Prop e.V.

 

    Landwehrstr. 43, 80336 München, Tel. 54 90 86-11, Fax: 54 90 86-40 

    "Off" - Kontaktladen

    Orleanstr. 59, 81667 München, Tel. 44 71 88 68 (Büro), 48 14 25 (Laden), Fax 44 71 88 70 

    "Pedro" - Perlacher Drogenhilfe

    Ollenhauerstr. 7, 81737 München, Tel 625 69 13 o. 67 90 80 94 (Büro), 67 90 80 95 (Kontaktladen); Fax 63 49 62 88 

 

Notschlafstellen

    Notschlafstelle L 43 des Prop e.V.

 

    Landwehrstr. 43, 80336 München, Tel. 54 90 86-0, Fax: 54 90 86-40 

 

Entgiftungseinrichtungen

 

Bezirkskrankenhaus Haar,

Vockestr. 42, 85540 München, Tel. 4562-0

Entzugsstation

Patienten mit Anfangsbuchstaben A - L Tel.: 4562-3660 (Station 9/II)

Patienten mit Anfangsbuchstaben M – Z Tel.: 4562-3640 (Station 9/I)

Telefonische An- und Rückmeldung zwischen 11.00 und 12.00 Uhr

Klinikum Rechts der Isar

Toxikologische Abteilung

Ismaninger-Str. 22, 81675 München, Tel.: 089/ 41 40 - 22 01o. -22 49

Psychiatrische Klinik und Poliklinik

Nußbaumstr. 7, Tel. 5160-0

"Villa"

James-Loeb-Str. 2, 80804 München, Tel. 30 68-33 66 


 

Adressen können sich ändern und somit stellt diese Liste keinen Anspruch auf vollständigkeit, sondern soll nur eine kleine Hilfe für Betroffene für den Anfang sein.

Angaben ohne Gewähr

Falls Ihre Einrichtung hier aufgeführt ist oder unvollständig ist, bzw Sie nicht einverstanden sind, dass wir auf Sie verweisen, so bitten wir um Email, damit wir dies berichtigen können.

herzlichen DANK


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!